Blog

Lieferantenbewertung und -analyse leichtgemacht

Inhaltsverzeichnis

Die Lieferantenbewertung ist ein zentraler Bestandteil Ihres Lieferkettenmanagements und trägt wesentlich dazu bei, die Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von Lieferanten zu sichern. Durch eine systematische Analyse und Bewertung der Lieferanten kann Ihr Unternehmen sicherstellen, dass es mit den besten verfügbaren Anbietern zusammenarbeitet und somit Ihre Wettbewerbsfähigkeit stärkt. Dieser Prozess umfasst verschiedene Bewertungskriterien und Punkte, wie etwa Lieferzuverlässigkeit, Produktqualität, Preisgestaltung, Nachhaltigkeit und den Kundenservice. Damit hilft Ihnen die Lieferantenbewertung bei der Identifizierung und Minderung potenzieller Risiken und fördert eine starke, gegenseitig vorteilhafte Beziehung zwischen Käufer und Lieferant.

In unserem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Methoden und Vorteile der Lieferantenbewertung und erläutern, wie SAP S/4HANA Public Cloud den Prozessflow unterstützen und optimieren kann.

Bedeutung der Lieferantenbewertung und -analyse für Unternehmen

In einer global vernetzten Wirtschaft mit komplexen Lieferketten gewinnt die Lieferantenbewertung und -analyse immer mehr an Bedeutung. Diese Prozesse sind entscheidend für die Aufrechterhaltung hoher Qualitätsstandards, die Optimierung der Kosten und die Minimierung von Risiken in der Lieferkette.

Die Lieferantenbewertung ermöglicht es Unternehmen, die Leistung ihrer Lieferanten systematisch zu überwachen und zu bewerten. Dies beinhaltet die Analyse von Faktoren wie Lieferpünktlichkeit, Produktqualität, Kostenstruktur, technologische Kompetenz und die Einhaltung von Umwelt- sowie Sozialstandards. Eine solche umfassende Beurteilung hilft Ihnen, Schwachstellen in der Lieferkette zu identifizieren und proaktiv Maßnahmen zur Verbesserung der Lieferantenauswahl zu ergreifen.

Außerdem ist die Lieferantenanalyse ein wesentliches Instrument für Ihre strategische Entscheidungsfindung und Lieferantenauswahl. Durch detaillierte Einblicke in die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Lieferanten können Sie im Unternehmen fundierte Entscheidungen über langfristige Partnerschaften treffen. Dies ist besonders wichtig in einem schnelllebigen Marktumfeld, wo Flexibilität und Anpassungsfähigkeit entscheidende Wettbewerbsvorteile darstellen.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Lieferantenbewertung ist das Risikomanagement. In Zeiten globaler Unsicherheiten, wie wirtschaftlicher Schwankungen, politischer Unruhen oder Naturkatastrophen, können Schwächen in der Lieferkette gravierende Auswirkungen auf Ihr Geschäft haben. Eine regelmäßige Beurteilung und Analyse der Lieferanten hilft Unternehmen, solche Risiken frühzeitig zu erkennen und entsprechende Kontingenzpläne zu entwickeln.

Nicht zuletzt fördert eine effektive Lieferantenbewertung die Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Unternehmen, die Wert auf umweltfreundliche und sozial verantwortliche Lieferanten legen, können nicht nur ihre eigene Nachhaltigkeitsbilanz verbessern, sondern tragen auch zu einer positiveren globalen Wirtschaft bei.

Diese Punkte machen die Lieferantenbewertung und -analyse zu einem unverzichtbaren Werkzeug in der heutigen Geschäftswelt. Sie ermöglicht Ihrem Unternehmen, Lieferketten effizient, sicher und nachhaltig zu gestalten, was letztendlich in einer stärkeren Marktstellung und einem verbesserten Unternehmenserfolg resultiert. Und nicht zuletzt: eine für Ihr Unternehmen passende Lieferantenauswahl zu treffen.


Die Grundlagen der Lieferantenbewertung

Es gibt verschiedene Bewertungskriterien, die bei der Analyse Ihrer Lieferanten berücksichtigt werden sollten. Zu den wichtigsten gehören:

  • die Qualität der gelieferten Produkte oder Dienstleistungen
  • die Einhaltung von Lieferfristen
  • die Preisgestaltung
  • die finanzielle Stabilität des Lieferanten
  • die Fähigkeit des Lieferanten zur Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards
  • die allgemeine Zuverlässigkeit und Kommunikationseffizienz

Eine umfassende Bewertung berücksichtigt all diese Aspekte, um ein klares Bild der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eines Lieferanten zu erhalten.

Die Auswirkungen einer unzureichenden Lieferantenbewertung können für Ihr Unternehmen gravierend sein. Eine mangelhafte Qualität der Produkte oder Dienstleistungen kann zu Kundenunzufriedenheit und Imageverlust führen. Unzuverlässige Lieferungen können die Produktion verzögern und somit zusätzliche Kosten verursachen. Außerdem kann eine unzureichende Überprüfung der finanziellen Stabilität des Lieferanten das Risiko von Lieferausfällen erhöhen. Probleme mit der Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards können außerdem negative rechtliche und reputative Konsequenzen nach sich ziehen.

Eine effiziente Lieferantenbewertung organisieren und umsetzen

Die effiziente Beurteilung von Lieferanten beginnt mit einer umfassenden Datenbasis. Die erforderlichen Daten und Kennzahlen finden Sie in Vertragsdokumenten, Leistungsberichten, Qualitätsaudits, Feedback von Endnutzern und finanziellen Aufzeichnungen. Die Herausforderung besteht darin, diese oft unstrukturierten und verstreuten Daten zu sammeln, zu organisieren und in eine analysierbare Form zu bringen.

Hier kommt der Einsatz spezialisierter Software ins Spiel, die umfassende und aussagekräftige Analysen ermöglicht. Ein Beispiel dafür ist SAP S/4HANA Public Cloud, das fortschrittliche Analysewerkzeuge bietet. Diese Werkzeuge verarbeiten komplexe Datenmengen und gewähren tiefgreifende Einblicke in die Lieferantenperformance. Mit solchen Analysefähigkeiten können Sie Muster und Trends erkennen, die für die Bewertung und Auswahl von Lieferanten entscheidend sind.

Eine weitere Methode ist die Datensammlung in ERP-Lösungen. So ermöglicht SAP S/4HANA Public Cloud eine zentralisierte Erfassung und Verwaltung aller relevanten Lieferantendaten. Dies umfasst Informationen über Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen und Leistungsbewertungen. Der Vorteil einer zentralisierten Datenerfassung liegt in einem vereinfachten Zugriff auf die entsprechenden Informationen. Ebenfalls verbessert dies die Genauigkeit und Konsistenz der vorliegenden Daten. Dies ist besonders wichtig, da konsistente und genaue Daten eine unerlässliche Grundlage für die Bewertung Ihrer Lieferantenleistung bilden.

Durch die Kombination aus fortschrittlichen Analysetools und einer zentralisierten Datenverwaltung etablieren Sie einen effizienten und effektiven Prozess zur Lieferantenbewertung. Dieser Prozess unterstützt Sie und Ihre Kollegen dabei, Leistungsschwächen schnell zu identifizieren, Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen und fundierte Entscheidungen über die Fortsetzung oder Anpassung von Lieferantenbeziehungen zu treffen.

Lieferantenbewertung und -analyse mit SAP S/4 HANA

SAP S/4HANA Public Cloud zählt zu den fortschrittlichen Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Lösungen, die speziell für die Echtzeit-Datenverarbeitung und -analyse entwickelt wurden. Die Software basiert auf der SAP HANA-Datenbank, die eine schnelle Verarbeitung großer Datenmengen ermöglicht und damit Echtzeitanalysen und -entscheidungen unterstützt. So schafft sie in Unternehmen ideale Bedingungen für eine effektive Beurteilung und Analyse ihrer Lieferanten.

Diese Rolle spielt SAP S/4 HANA bei der Lieferantenbewertung

Die einzelnen Funktionen, die SAP S/4HANA Public Cloud bereitstellt, erleichtern die Schritte, die Sie bei einer umfassenden und aussagekräftigen Lieferantenbewertung durchführen müssen. Wir stellen die wichtigsten vor:

  • Zentrale Datenverwaltung: In SAP S/4HANA Public Cloud werden sämtliche relevanten Informationen über Lieferanten zentralisiert gespeichert und verwaltet. Dies umfasst Daten und Kennzahlen zu Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen, Qualitätsbewertungen und mehr.
  • Analyse und Entscheidungsfindung: Die Plattform ermöglicht es, diese umfangreichen Daten effizient zu analysieren. Unternehmen können schnell Trends erkennen, Lieferantenleistungen vergleichen und fundierte Entscheidungen treffen, um die Lieferprozesse zu optimieren.
  • Echtzeit-Reporting: SAP S/4HANA Public Cloud unterstützt Echtzeit-Reporting und -Dashboards, die einen schnellen Überblick über die Leistung der Lieferanten bieten. Dies erleichtert es, Leistungsschwächen zu identifizieren und zeitnah zu reagieren.
  • Automatisierte Bewertungsprozesse: Die Software ermöglicht es, Bewertungsprozesse zu automatisieren. Bewertungskriterien für die Lieferantenbewertung können im System hinterlegt und automatisch angewendet werden, was eine objektive und konsistente Bewertung sicherstellt.

So läuft der Prozessflow zur Lieferantenbewertung in SAP S/4HANA, Public Edition ab

Die Implementierung von Datenintegration, -analyse und -verarbeitung im SAP S/4HANA Public Cloud-Prozess zielt darauf ab, die Effizienz der Verarbeitung von Lieferantendaten zu verbessern. Durch diese Maßnahme können Unternehmen ihre Lieferantenbeziehungen effizienter organisieren und die Gesamtleistung ihrer Lieferkette steigern. Im Folgenden gehen wir detaillierter auf den Prozess ein.

Der Prozess im Gesamtüberblick

Die folgende Grafik gibt einen Gesamtüberblick zur Lieferantenbewertung und -Analyse in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition:

In Gelb ist der Best Practice-Einkaufsprozess dargestellt, der in folgende Teilschritte aufgegliedert ist:

  1. Generierung der Lieferantenbestellung
  2. Empfang der Ware (nach vorherigem Versand durch den Lieferanten)
  3. Inspektion der Ware
  4. Mitteilung über die Qualität
  5. Generierung der Ausgangsrechnung

Im Rahmen dieser Prozessschritte (und darüber hinausgehend) können automatische Messwerte zu vordefinierten Kriterien (z.B. Zeit, Menge, Qualität, Preis) erhoben werden (vgl. Blau), die die Grundlage für Lieferantenbewertungen bilden.

In SAP S/4HANA Cloud, Public Edition stehen verschiedene Apps zur Verfügung (vgl. Grau), um den Prozess der Lieferantenbewertung manuell zu steuern und die Daten auszuwerten.

Benutzerdefinierte Kriterien und Gewichtungen

Zusätzlich zu den vordefinierten Kriterien können in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition bis zu 5 benutzerdefinierte Kriterien zur Lieferantenbewertung hinzugezogen werden (z.B. Anzahl Eskalationen, Service Call-Rate).

Für benutzerdefinierte Kriterien müssen die zugehörigen Daten dann im Einkaufsprozess mit erfasst werden. Die folgenden beiden Screenshots zeigen, wie dies in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition erfolgt (1. Auswahl des Lieferanten, 2. Auswahl des Kriteriums):

Auswahl des Lieferanten


Auswahl des Kriteriums


Die vordefinierten und benutzerdefinierten Kriterien können unterschiedlich gewichtet werden und fließen dann entsprechend in die Echtzeitberechnung der Lieferantenbewertung ein. Für unterschiedliche Lieferantengruppen können dabei unterschiedliche Gewichtungen vorgenommen werden. Für einen Rohstofflieferanten kann z.B. der Faktor Zeit deutlich höher gewichtet werden, als der Faktor Preis, wohingegen die Gewichtung für andere Lieferantengruppen (z.B. für Bürobedarf) genau umgekehrt sein kann.

Gewichtung unterschiedlicher Lieferantengruppen


Für jedes einzelne Kriterium werden individuelle Abstufungen festgelegt, die angeben, welche konkreten Messwerte wie in die Lieferantenbewertung einfließen:


Apps zur Pflege und Auswertung

Der folgende Screenshot zeigt die gängigen Apps in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition, mit denen die in Abschnitt 1 und 2 beschriebenen Daten gepflegt werden können, um die automatische Berechnung von Lieferantenbewertungen zu ermöglichen. Dabei gibt es auch Apps, um manuell in die Berechnung einzugreifen oder um einzelne Bewertungen anzupassen (z. B. wenn ein Einkäufer das gewünschte Lieferdatum kurzfristig vorzieht und der Lieferant keine Chance hat, dieses zu erreichen, was trotzdem zu einer schlechten, automatischen Bewertung führen würde). Der Zugriff auf die Apps kann über das Rollen- und Berechtigungswesen individuell gesteuert werden.

Übersicht der Apps zur Lieferantenbewertung


Sobald Lieferantenbewertungen in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition verfügbar sind, können diese natürlich ausgewertet werden. Dafür stehen ebenfalls entsprechende Apps zur Verfügung:

Apps zur Auswertung der Lieferanten


Ein Möglichkeit der Auswertung besteht darin, Lieferanten miteinander zu vergleichen:

Vergleich der verschiedenen Lieferanten


Es ist aber z. B. auch möglich, zunächst über die Lieferantengruppen in die Auswertung einzusteigen und dann zu einem Kriterium in die Lieferantensicht abzuspringen. Diese Art von interaktivem Drill-Down steht in SAP S/4HANA Cloud, Public Edition für alle Auswertungen zur Verfügung und ist in den folgenden Screenshots dargestellt:

Vergleich mit Interaktivem Drill-Down


Darstellung eines weiteren interaktiven Drill-Downs


Falls für Auswertungen einmal die Frage aufkommt, wie sich die jeweilige Bewertung zusammensetzt, kann die Bewertungslogik jederzeit über das Hilfemenü eingeblendet werden.

Optimierung des Lieferantenbewertungsprozesses mit SAP S/4HANA Public Cloud

Die Schnelllebigkeit der Geschäftswelt erfordert viel Flexibilität von Unternehmen. Aus globalen Entwicklungen, Unwetter- und Naturkatastrophen und Konflikten entsteht die Notwendigkeit, auf diese Dynamiken zu reagieren. Eine kontinuierliche Optimierung ist deshalb notwendig, um sich schnell an neue Marktbedingungen anzupassen. Dies kann beispielsweise Veränderungen in den Lieferketten aufgrund von geopolitischen Ereignissen, technologischen Fortschritten oder veränderten Verbraucherpräferenzen betreffen.

Ebenfalls hängt die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen, die ein Unternehmen seinen Kunden bietet, maßgeblich von der Leistung seiner Lieferanten ab. Durch die ständige Überprüfung und Verbesserung der Lieferantenbewertung können Sie sicherstellen, dass Sie kontinuierlich hochwertige Materialien und Dienstleistungen erhalten. Dies trägt zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Produktqualität und Kundenzufriedenheit bei.

Weitere Aspekte wie Kosteneinsparungen, effiziente Lieferketten sowie ein Compliance-konformes Risikomanagement, Innovation und Wahrung der Nachhaltigkeit spielen bei der Optimierung des Bewertungsprozesses eine tragende Rolle. Alles gute Gründe, diesen Prozess im Lieferantenmanagement kontinuierlich zu verbessern. Auch hierbei bietet Ihnen SAP S/4HANA Public Cloud mit seiner adaptiven Lernfunktion effiziente Unterstützung. SAP S/4HANA Public Cloud kann Muster in Daten erkennen und Empfehlungen für Prozessverbesserungen geben. Mittels Feedback-Schleifen sammeln und integrieren Sie Feedback, mit dem Sie die Prozesse verfeinern und abstimmen.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von SAP S/4HANA-Lösungen

SAP S/4HANA Public Cloud steht an der Spitze der ERP-Lösungen für wachstumsorientierte Unternehmen, die die digitale Transformation anstreben. Diese Cloud-basierte ERP-Software zeichnet sich durch ihre umfassende, modulare Struktur aus, die es ermöglicht, verschiedenste Geschäftsbedürfnisse flexibel zu erfüllen. Steuern Sie geschäftskritische Prozesse in Echtzeit und von überall aus, implementieren Sie branchenspezifische neue Geschäftsmodelle und fördern Sie nachhaltiges Wachstum durch umfassende Transparenz und Kontrolle in Ihrem Unternehmen. 

Mehr Informationen zu SAP S/4HANA erfahren

Tipps zur effektiven Lieferantenbewertung und -analyse

Eine effektive Lieferantenbewertung und -analyse ist entscheidend für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Hier sind einige wesentliche Tipps, wie Sie diesen Prozess optimieren können:

Tipp 1: Festlegung geeigneter Bewertungskriterien
Der erste Schritt ist die Festlegung geeigneter Kriterien. Diese sollten spezifisch, messbar und relevant für Ihre Geschäftsziele sein. Typische Kriterien umfassen Qualität, Preis, Zuverlässigkeit, Liefergeschwindigkeit und die Fähigkeit des Lieferanten zur Einhaltung von Compliance-Standards. Prüfen Sie diese Kriterien regelmäßig und passen Sie diese an, um sicherzustellen, dass sie konstant den Bedürfnissen des Unternehmens entsprechen.

Tipp 2: Datenqualität und -integrität beachten
Die Qualität und Integrität der Daten, die in den Bewertungsprozess einfließen, sind von entscheidender Bedeutung. Ungenaue oder veraltete Daten können zu falschen Schlussfolgerungen führen und die Beziehung zu Lieferanten negativ beeinflussen. Greifen Sie daher auf zuverlässige Datenquellen zurück und führen Sie regelmäßige Datenüberprüfungen durch. Der Einsatz von fortschrittlichen ERP-Systemen kann dabei helfen, die Datenqualität zu sichern und Echtzeitanalysen zu ermöglichen.

Tipp 3: Best Practices für die Zusammenarbeit mit Lieferanten
Eine erfolgreiche Lieferantenbewertung und -analyse fußt auf einer starken und transparenten Zusammenarbeit mit den Lieferanten. Offene Kommunikation, regelmäßiges Feedback und die Entwicklung gemeinsamer Ziele stärken die Beziehung und können zu kontinuierlichen Verbesserungen führen. Es ist außerdem sinnvoll, regelmäßige Leistungsbewertungen durchzuführen und diese mit Ihren Lieferanten zu besprechen, um gemeinsame Lösungsansätze für Probleme zu finden.

Erfolgreiche Lieferantenbewertung dank Software-Unterstützung

Die Lieferantenbewertung und -analyse ist ein unverzichtbarer Bestandteil des modernen Lieferketten- und Lieferantenmanagements. Sie trägt maßgeblich zur Sicherung der Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von Lieferanten bei und stärkt somit die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Durch die systematische Bewertung und Analyse können Unternehmen nicht nur potenzielle Risiken minimieren, sondern auch eine effiziente, nachhaltige und vorteilhafte Beziehung zu ihren Lieferanten aufbauen.

Die Implementierung von fortschrittlichen ERP-Lösungen wie SAP S/4HANA Public Cloud spielt dabei eine zentrale Rolle. Sie ermöglicht eine effiziente Datenverarbeitung und -analyse, die für eine umfassende Lieferantenbewertung unerlässlich ist. Besonders die Fähigkeit, große Datenmengen in Echtzeit zu verarbeiten und zu analysieren, bietet Unternehmen einen entscheidenden Vorteil bei der Bewertung und Auswahl ihrer Lieferanten. Aus diesem Grund sollten alle Bewertungsprozesse kontinuierlich optimiert werden. Auch hier kann SAP S/4HANA Public Cloud effektiv unterstützen und trägt so zur Steigerung der Gesamtperformance und zur Sicherung des langfristigen Unternehmenserfolgs bei.

Mit SAP S/4HANA durchstarten und in die Cloud wechseln?

Lassen Sie sich von unseren Experten die Vorteile der Cloud näherbringen und informieren Sie sich, wie Sie den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen aktiv mitgestalten können. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung. Vertrauen Sie uns Ihre Fragen an.

Kostenfreie Erstberatung buchen