Sie befinden sich hier:

Case Study

Komdruck AG

Erfolg in Farbe

  • Kunde: Komdruck AG
  • Standort: 64658 Fürth
  • Branche: Handel /Produktion/Dienstleistung
  • Anzahl der User: 12
  • Mitarbeiter: 32
  • Website: www.komdruck.de

Über Komdruck

Mit der Entwicklung von innovativen Drucklösungen profiliert sich die KOMDRUCK AG seit 25 Jahren am internationalen Markt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Fertigung und dem Vertrieb von Vollfarbetiketten- und Hochsicherheits-Druckern auf Tintenstrahlbasis.

Die Herausforderung

Komdruck vereint Fertigung, Vertrieb und Dienstleistung unter einem Dach. Ein ERP-System bringt dem Unternehmen vor allem dann einen Mehrwert, wenn es alle Prozesse übersichtlich abbildet und Medienbrüche durch die Nutzung verschiedener Systeme vermeidet. Um mit der Einführung eines neuen Systems keinen Stillstand in Betracht ziehen zu müssen, sind außerdem geringe Implementierungszeiten und Nutzerfreundlichkeit wichtige Kriterien.

Die Lösung

SAP Business One bietet Out of the Box die Möglichkeit alle Unternehmensbereiche abdecken zu können. Mit seinem großen Modul-Umfang vereint es mehrere Branchenlösungen in einem ERP System und verknüpft die Daten aus verschiedenen Bereichen sinnvoll. Im Standard kann das System in wenigen Wochen implementiert werden. Durch die nutzerfreundliche Oberfläche wird der Schulungsaufwand reduziert und die Nutzer finden sich schnell selbstständig im System zurecht.

„In unserer Branche muss ich mich stets an neue Anforderungen der Kunden anpassen. Es werden immer wieder neue Sicherheitsstandards verlangt, die wir umsetzen müssen. In vielen Fällen müssen auch Prozesse und Systeme aufgrund dieser Neuerungen angepasst werden. Mit SAP Business One ist das einfach möglich.“

Stefan Schneider, Vorstandsvorsitzender

Eine Umstellung ist einfacher als gedacht

Komdruck zeichnet sich aus, durch ein umfangreiches Produktportfolio. Gleichzeitig werden zur Fertigung von Druckern zahlreiche Einzelteile benötigt. Um hier den Überblick zu behalten, wurde der Wunsch nach einer umfassenden Unternehmens-Software laut.  Durch diese soll das Arbeiten einfacher und übersichtlicher gestaltet werden, sodass mehr Freiraum bleibt für die Entwicklung neuer Innovationen.

1997 begann das Unternehmen mit einem ERP-System zu arbeiten, das den Bedürfnissen der Firma bald nicht mehr gerecht wurde. So fehlten beispielsweise die unabdingbaren Service- und Produktionsmodule. „Unser altes System arbeitete zu langsam. Für die rasch wachsende Mitarbeiterzahl reichte die Systemleistung zudem nicht mehr aus“, erinnert sich Geschäftsführer Stefan Schneider.

Eine neue Lösung musste her und schnell fiel die Wahl auf SAP Business One. Von Haus aus kompakt und übersichtlich, passt das Programm nahezu perfekt zu den Bedürfnissen und zu den bestehenden Prozessen des Unternehmens. Eine reibungslose System-Umstellung wurde somit von Anfang an gewährleistet.
„Natürlich mussten sich die Mitarbeiter erst auf das neue Programm einstellen. Aber bereits nach kurzer Zeit waren alle Skeptiker von der neuen Unternehmenslösung überzeugt“, beschreibt der Geschäftsführer weiter.

Heute bildet KOMDRUCK die Gesamtheit der Geschäftsprozesse mit SAP Business One ab. Das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) wurde durch die Einführung von SAP Business One ebenfalls grundlegend verbessert.

Intuitiv, übersichtlich, flexibel

„In unserer Branche muss ich mich stets an neue Anforderungen der Kunden anpassen. Es werden immer wieder neue Sicherheitsstandards verlangt, die wir umsetzen müssen. In vielen Fällen müssen auch Prozesse und Systeme aufgrund dieser Neuerungen angepasst werden. Umso dringender benötigen wir eine Software, die sich flexibel an neue Gegebenheiten anpasst“, erklärt Stefan Schneider. „SAP Business One ist sogar so flexibel, dass es mir möglich ist, kleinere Änderungen im Programm, vor allem was die Oberflächen betrifft, selbst vorzunehmen.“
Ein Eingreifen des IT-Partners ist daher nicht immer notwendig. Das spart selbstverständlich Zeit und Kosten.

Für individuelle Anpassungen des Programms, die nicht durch die Nutzer selbst vorgenommen werden können, hat KOMDRUCK einen zuverlässigen Partner an der Seite. Das Team von rocon nimmt sich den Belangen rund um SAP Business One an. Auf Fragen und Anregungen der Kunden reagiert man stets schnell und zuverlässig. Das rocon-Team ist zudem darauf bedacht, den eigenen Service kontinuierlich an die Wünsche des Kunden anzupassen.

Der Vorstandsvorsitzende lobt: „Ich habe fortwährend einen festen Ansprechpartner, an den ich mich bei Fragen wenden kann. Tatsächlich muss ich mich aber nur selten an den Support wenden. Die ausführlichen und leicht verständlichen Schulungen und Workshops, die rocon anbietet, nehmen Fragen vorweg.“

Schnell Einsatzbereit

In einem innovativen Unternehmen möchte man schnell voran kommen. Lange Ausfallzeiten in der Fertigung oder gar im Bezug auf die Beantwortung von Kundenanfragen können nicht in Kauf genommen werden.
Die Einführung einer Softwarelösung soll KOMDRUCK weiter voranbringen und muss daher schnell und unkompliziert zu implementieren sein. Mit SAP Business One wird eine kurze Implementierungszeit im Standard gewährleistet. Das Ziel, durch ein ERP-System von SAP mehr Effizienz zu erreichen, wird somit bereits vor dem Go-live mitgedacht.

Auch der Schulungsaufwand für die Mitarbeiter ist überschaubar. Intuitive Benutzeroberflächen laden dazu ein, auch ohne weitgreifende Unterweisung durch einen Berater die ersten Klicks im neuen System zu wagen.
Schulungen werden bei rocon nur von SAP-Zertifizierten Mitarbeitern durchgeführt. So kann den Schulungsteilnehmern ein umfassendes Know-how vermittelt werden.

Nachhaltige Zusammenarbeit

Seit 8 Jahren arbeiten rocon und KOMDRUCK partnerschaftlich zusammen. Rocon steht dem Unternehmen aus Fürth dabei in allen Belangen und Herausforderungen der Digitalisierung zur Seite. So wird die Anbindung eines Webshops geplant. Die Grundfunktionen dafür bietet SAP Business One, die erforderlichen Add-Ons und Schnittstellen stammen aus der Entwicklungsabteilung der rocon GmbH und können daher individuell an die Erfordernisse des Web-Projekts der Kunden angepasst werden.

Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Kunden:

Ellen Wille - THE HAIR-COMPANY GmbH

Pure Passion. Pure Power

"Durch die Einführung von SAP Business One und der Scannerlösung der rocon GmbH, können wir heute täglich 30% mehr Aufträge bearbeiten."

David Aksoy,
Chief Operations Officer,
Ellen Wille - THE HAIR-COMPANY GmbH

Mit SAP Business One spielend zum Erfolg

Allison GmbH

Spielend zum Erfolg

"Wir haben uns für eine flexible Softwarelösung entschieden, mit der wir auf Herausforderungen schnell reagieren können."

Oliver Mecky,
Geschäftsführer,
Allison GmbH

Chocolaterie Holzderber

Für den feinen Genuss

"Geringe Implementierungszeiten, hohe Flexibilität und ein zuverlässiger Partner waren für uns die wichtigsten Voraussetzungen."

Miriam Holzderber,
Geschäftsführerin,
Chocolaterie Holzderber GmbH

Jumag Dampferzeuger GmbH

Allrounder gesucht

"Dank SAP Business One kennen wir die Anforderungen unserer Kunden besser und können unsere Leistungen besser ausrichten."

Andreas Kohl,
Geschäftsführer ,
Jumag Dampferzeuger GmbH

Sysgo AG

Embedded Technologies

"rocon ist für uns ein zuverlässiger Partner, mit dem wir unser international tätiges Unternehmen zukunftssicher aufstellen."

Kai Sablotny,
CEO,
Sysgo AG

Livchem Logistics GmbH

Als Dienstleister Länder verbinden

"SAP Business One gewährleistet uns ein effizientes Arbeiten und die Flexibilität, neue Herausforderungen anzugehen."

Dieter Lachmann,
Geschäftsführer,
Livchem Logistics GmbH

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.

E-Mail

contact@rocon.info

Schreiben Sie uns per E-Mail – egal zu welcher Uhrzeit. Gerne auch über unser Kontaktformular.

Telefon

+49 6131 90 60 210

Telefonisch erreichen Sie uns an Werktagen von 9 bis 17 Uhr.

Vor Ort

Unsere Standorte

Treffen Sie uns persönlich in Mainz, Köln, Frankfurt a.M. und Stuttgart.