Warenwirtschaft ERP-System SAp Business One
Sie befinden sich hier:

Das Warenwirtschaftssystem von SAP speziell für den Mittelstand

„Wie optimiere ich die Einkaufsorganisation, das Beschaffungsmanagement und die Materialbedarfsplanung meines Unternehmens?“

SAP Business One bietet Ihnen die Antwort auf diese Frage!

Ein gut organisiertes Beschaffungsmanagement ist die Grundlage für die erfolgreiche Materialwirtschaft im Unternehmen. SAP Business One integriert als ERP-System ein umfangreiches Warenwirtschaftssystem und ermöglicht somit die intelligente Beschaffung von Waren.

Von integrierten Einkaufsprozessen profitieren

In SAP Business One werden alle Prozessschritte des Einkaufs übersichtlich abgebildet – von der Materialbedarfsplanung, der Auftragserstellung über die Bestandsaktualisierungen bis hin zur Rechnungsbegleichung.

Speziell für die Materialbedarfsplanung (Material Requirement Planning, kurz MRP) beinhaltet SAP Business One einen Dispositionsassistenten. Dieser ermöglicht es, über frei konfigurierbare Szenarien zielgenaue Prognosen zu erstellen. Gleichzeitig wissen Ihre Lagermitarbeiter immer über aktuelle Bestände sowie zu erwartende Lieferungen Bescheid.

Waren, die Sie einkaufen müssen gelagert oder mindestens zwischengelagert werden. SAP Business One ermöglicht als voll integriertes ERP-System den Datenaustausch mit Lager und Logistik. Da die Module eine einheitliche Datengrundlage verwenden, sind bereichsübergreifende Auswertungen möglich.

SAP Business One
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile und Funktionen auf einen Blick

  • Kostensenkung durch z.B. die richtige Festlegung von Nachbestellungen. Vermeiden Sie unnötige Nachkäufe, die die Bestandskosten nach oben treiben.
  • Straffung des gesamten Beschaffungsprozesses
  • Vollständige Transparenz über Einkaufsaktivitäten, Lieferanten und Lieferantenleistung
  • Fundierte Einkaufsentscheidungen
  • Informationsaustausch mit Lager und Logistik

SAP Business One ermöglicht Ihnen den reibungslosen Datenaustausch innerhalb Ihres Unternehmens. Berücksichtigt wird selbstverständlich auch die Kommunikation mit Geschäftspartnern. Über den EDI-Connector von rocon werden die Bestell- und Lieferdaten auf sicherem, elektronischen Weg zwischen Geschäftspartnern ausgetauscht. Papiergestützte und fehleranfällige Abwicklungen werden obsolet. So können Sie Ihre Prozesse weiter optimieren und bleiben gleichzeitig innerhalb der Standardfunktionen Ihrer ERP-Software.

Sie verfolgen Geschäftschancen und Kundenaktivitäten lückenlos nach – angefangen beim ersten Kontakt bis hin zum Vertragsabschluss. Sie wissen auch, wo Sie einen Interessenten verloren haben und können somit zukünftig Fehler vermeiden.

Mit SAP Business One erstellen Sie Ihre Angebote mühelos und wandeln dies unkompliziert in Kundenaufträge um. Planen Sie Auslieferungen, aktualisieren Sie den Lagerbestand und wickeln Sie Rechnungen und die Debitorenbuchhaltung zuverlässig ab.
SAP Business One hilft Ihnen, jeden Schritt im Vertriebsprozess gewissenhaft zu dokumentieren. Das ERP-System gibt Ihnen relevante Informationen von einem Dokument zum nächsten weiter: vom Angebot bis hin zur Rechnung. Diese Prozesskette wird grafisch im Verknüpfungsplan abgebildet.

SAP Business One Demo-Version

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SAP Business One

Finden Sie heraus, ob SAP Business One die passende Software zur Optimierung Ihres Beschaffungsmanagements ist:

Testen Sie das Modul „Einkauf“ in SAP Business One einfach selbst. Fordern Sie heute Ihre kostenfreie Testversion für SAP Business One an und überzeugen Sie sich selbst von der führenden ERP-Lösung der SAP für den Mittelstand.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Was Sie auch vorhaben, wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie ganz unkompliziert unser Kontaktformular:

Martin Blumenstein - Ansprechpartner SAP Business One Sales

Martin Blumenstein

+ 49 6131 / 90 60 210